Sonntag, 15. Dezember 2013

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2013 neigt sich seinem Ende entgegen. Es war ein intensives, bewegtes und politisches Jahr in der Welt, in Europa, im Ländle und bei uns im Schlaucherdorf.
Das Gezerre um Edward Snowden bringt immer neue Erkenntnisse zu Tage. Europa hat immer noch kein Konzept um den Flüchtlingsstrom zu kanalisieren. In Berlin läuft alles auf eine große Koalition hinaus, und im Ländle ist Halbzeit mit Grün - Rot.
Daxlanden hat sein Seniorenzentrum St. Valentin am 25. Oktober eingeweiht und die Vorstandschaft des Bürgervereins macht fast komplett weiter.
Ein Schatten liegt auf dem 8. Mai 2013 mit dem tödlichen Straßenbahnunfall an der Haltestelle Thomas- Mann - Straße. Für uns sollte dies eine Mahnung sein an der Hinfälligkeit menschlichen Daseins und die Fragwürdigkeit menschlicher Vorkehrungen.
Der Bürgerverein Daxlanden dankt allen Daxlander Vereinen, Kirchengemeinden, den politischen Parteien und anderen Institutionen für ihre gute Zusammenarbeit.
Es wird weiterhin sein Bestreben sein, gemeinsam mit ihnen die Daxlander Interessen nachhaltig zu vertreten.
Unseren Mitgliedern danken wir für die Treue und Unterstützung, die sie dem Bürgerverein gewährten. Ebenso danken wir den neu eingetretenen Mitgliedern für das Vertrauen, das sie in uns gesetzt haben.
Mein Dank gilt auch meiner Vorstandschaft für die Ideen, deren Umsetzung und das ehrenamtliche Einbringen im Team.
Denn nur gemeinsam stärken wir unser Daxlanden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien für 2014 viel Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Ihr Reimund Horzel und die gesamte Vorstandschaft

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Samstag, 23. November 2019

Kleintierschau

Sonntag, 24. November 2019

SG Daxlanden

Montag, 25. November 2019

Caritas

Dienstag, 26. November 2019

Bürgerverein - Stammtisch

Samstag, 30. November 2019

Weihnachtsmarkt - Kohlebuckler

 Mehr Veranstaltungen