Freitag, 15. November 2013

Prächtige Klangfülle in der Heilig-Geist-Kirche Polizeimusik und Orgelklang begeisterten in Daxlanden

„Die Mischung macht's“, diesem Motto ist das Polizeimusikkorps Karlsruhe unter
Leitung von Heinz Bierling auch beim Benefizkonzert in der Heilig-Geist-Kirche in
Daxlanden auf beeindruckende Weise treu geblieben. Die wechselreiche Kombination von hervorragender Orgelmusik, dargeboten von Holger Becker aus Gernsbach, und dem harmonischen Raumklang des ausgewogenen Orchesters wurde stilvoll ergänzt durch die beiden Sängerinnen, Polizeihauptmeisterin Claudia Pontes und deren Cousine Susanne Kunzweiler. Durch das Programm führte informativ und kurzweilig der Vorsitzende des Polizeimusikkorps Anton Gramlich.
Innerhalb der Reihe KiD - Kultur in Daxlanden - wurde das Konzert vom Bürgerverein Daxlanden initiiert, dessen Vorsitzender Reimund Horzel zu Beginn darauf hinwies, dass der Erlös Karlsruher Kinder zufließen wird, die in einem Sozialprojekt der „Seelsorgeeinheit Karlsruhe Südwest“ betreut werden.
Daran anknüpfend lobte Erste Bürgermeisterin Margret Mergen das bürgerschaftliche Engagement aller Aktiven sowie des Bürgervereins und stimmte als Schirmherrin die zahlreichen Besucher in der renovierten Kirche auf ein „glanzvolles Konzert“ ein.

Bereits der erste Titel „Jesus meine Freude“ aus der Bach-Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben“ ließ erkennen, wie gut Orgel und Orchester aufeinander abgestimmt sind. Es folgte „Ave verum“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das
Susanne Kunzweiler mit ihrer klaren Stimme gefühlvoll und sicher präsentierte.
Während das Orchester bei diesem Lied noch dezent begleitete, unterstrich es dann beim „Bayerischen Militärgebet“ sein ganzes Machtvolumen. Zwischen feinfühliger Zurückhaltung und kraftvollen Läufen vollzog sich der Spannungsbogen, den Holger Becker auf der Orgel zelebrierte, so beim „Marsch der Kreuzritter“ von Franz Liszt, dem „Trumpet Minuett“ von Alfred Hollings und beim Intermezzo“ von Camillo Schumann.
Einer besonderen Herausforderung stellten sich Organist und Orchester beim anspruchsvollen Zusammenspiel von „Old 100th“: Vaughn Williams hatte dieses Werk anlässlich der Krönungsmesse von Königin Elisabeth vor 60 Jahren komponiert und dabei die Botschaft des Frohlockens aus dem Psalm 100 des Alten Testaments vertont. Die von Heinz Bierling geschriebene Orchesterfassung fügte sich nahtlos in das Orgelspiel ein und schuf ein wuchtiges und raumfüllendes
Klangerlebnis, wobei Trompeter Gerhard Greulich einen schwierigen Solopart sicher meisterte.

Buchstäblich alle Register zog Holger Becker bei Bachs „Toccata in D-Moll“, das nach der klassischen Version in eine rhythmisch anspruchsvolle und moderne Orchestervariante überging.

Zwischen den instrumentalen Darbietungen glänzten Claudia Pontes und Susanne Kunzweiler abwechselnd und gemeinsam mit ihren Gesangseinlagen. Nach dem
gefühlvollen zweistimmigen „Sancta Maria“ von Johannes Schweitzer oder den emotional berührenden Liedern „You raise me up“, Hallelujah“ und „I don't know how to love him“ aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“ ging es zur Begeisterung des Publikums auch rasant zur Sache, als die sympathischen Sängerinnen „I will
follow him“ aus dem Film „Sister Act“ mit fetziger Orchesterbegleitung die zweitgrößte Kirche in Karlsruhe fast zum Beben brachten.

Dies fand dann auch die
ausdrückliche Zustimmung von Pfarrer Matthias Koffler, der für die „Seelsorgeeinheit Karlsruhe Südwest“ und dessen Sozialprojekt „So fit ziehn wir alle mit“ Dank- und Schlussworte aussprach und gemeinsam mit Reimund Horzel die besonderen
Leistungen der Aktiven würdigte.

Das beim Finale „Großer Gott wir loben dich“ eingebundene Publikum sorgte mit einem donnernden Applaus für den letzten akustischen Beitrag des in jeder Hinsicht gelungenen Abends.
AG

Bilder zum Konzert finden Sie unter www.buergerverein-daxlanden.de/Galerie

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Samstag, 23. November 2019

Kleintierschau

Sonntag, 24. November 2019

SG Daxlanden

Montag, 25. November 2019

Caritas

Dienstag, 26. November 2019

Bürgerverein - Stammtisch

Samstag, 30. November 2019

Weihnachtsmarkt - Kohlebuckler

 Mehr Veranstaltungen