Sonntag, 06. Januar 2013

Rudi

Der Rudi ist tot. Das genügt. Es bedarf weder des Familiennamens, Kutterer, noch anderer Hinweise, um zu wissen, wer gemeint ist.
Wer war er? Ein Original, ältestes und härtestes Urgestein.
1953, mit noch nicht 25 Jahren zum Vorstand des 1934 gegründeten Handharmonika-Orchesters Daxlanden (HOD) gewählt, führte er den Verein mehr als 50 Jahre. Er gewann Mitglieder und Solisten und formte einen Klangkörper, der weit über Karlsruhe hinaus bekannt wurde. 1989 gestaltete der Verein einen Gottesdienst im Speyerer Dom. Beginnend 1997 sammelte er in mehreren Benefizkonzerten Geld für krebskranke Kinder. Für die Vereinsmitglieder und deren Freunde organisierte er traumhafte Urlaubsreisen, u.a. (2000) bis zu den Inseln der Seligen in der Südsee am Ende der Welt.
Sein Verein gehörte 1975 zu den Gründungsmitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Daxlander Vereine (Arge), welche den Bau der 1980 fertiggestellten Rheinstrandhalle betrieb. Mit seinen etwas aufwändigen Vorstellungen über die Gestaltung des Bühnenraums konnte er sich leider nicht durchsetzen. Der Verein verlegte später seine Konzerte in die Badnerhalle nach Neureut.
Sehr verdient gemacht hat er sich im Ausschuss Straßenfest mit der Gestaltung der seit 1982 alle zwei Jahre gefeierten Straßenfeste und um die Daxlander Faßnacht. Seit 1953 gestaltete er den Daxlander Schlampenball und den närrischen Frühschoppen, lange Zeit beim „Rachitl“ (Siedlerheim) in Grünwinkel, ein gesellschaftliches Ereignis, das weit über den Südwesten der Stadt hinaus Beachtung fand.
Eingesetzt hat er sich auch für die Neugestaltung des Schlaucherplatzes durch eine den Vorstellungen der Daxlander entsprechende Schlaucherfigur. Hier konnte allerdings bis heute kein befriedigender Abschluss gefunden werden.
Nun ist er tot. Wirklich? Er wird weiterleben.

Gottfried Ganz, Ehrenvorsitzender Bürgerverein Daxlanden und die Vorstandschaft des Bürgervereins Daxlanden

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Samstag, 19. Dezember 2020

Altpapiersammlung

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Caritas

 Mehr Veranstaltungen