Mittwoch, 08. Mai 2024

Maibaumstellen und Schlaucherplatzfest - Daxlanden feiert!

Am Dienstag, 30. April war es wieder so weit. Auf dem Schlaucherplatz wurde die Tradition des Maibaumstellens gepflegt. Zu den Klängen des Musikvereins Daxlanden und unter dem Applaus der zahlreichen Anwesenden errichteten die starken Männer von Edelweiss, Kohlebuckler und Co. den imposanten Baum. Es ist wie jedes Jahr weit und breit der schönste Maibaum. Bei Kaltgetränken und Wienerle genossen die Daxlanderinnen und Daxlander noch eine Weile das Kunstwerk.
Nach diesem tollen Auftakt fand die Schlaucherplatz-Festwoche am Freitag, 03. Mai und Samstag, 04. Mai mit dem Schlaucherplatzfest ihre Fortsetzung.
Die Veranstalter Bürgerverein, Elferrat Edelweiss, Musikverein Daxlanden und die Kohlebuckler begrüßten am Freitag kurz nach 17:00 Uhr die Gäste und eröffneten das Schlaucherplatzfest. Mit gekonnt wuchtigen Schlägen waren es die Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat Yvette Melchien und Dr. Thomas Müller als langjähriges CDU-Gemeinderatsmitglied die in einer “Daxlander Koalition” das von der Brauerei Hatz-Moninger gestiftete Fass Freibier anstachen. Nunmehr war es zunächst Jonas Rastetter der mit Gesang und Gitarre das Publikum vorzüglich unterhielt. Bei unterhaltsamer DJ-Musik fand der erste Tag des Festes gegen 23:00 Uhr sein geordnetes Ende.
Bereits um 11:00 Uhr am Samstag luden die Veranstalter die Bevölkerung zu einem vom Musikverein Daxlanden zünftig begleiteten Frühschoppen. Da der Wettergott es mit Daxlanden stets gut meint, war es schön, dass die Tanzgruppen Käfer (6-9 Jahre) und Zwerge (10-14 Jahre) des Elferrates Edelweiss ihre gekonnten Tänze bei Sonnenschein darbieten konnten. Nach einer kurzen Pause waren es die Tanz- und Folkloregruppe des Landkreises Karlsruhe, die das Publikum mit ihren Tänzen erfreuten.
Der nächste Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten: “Unsere “ Melanie Döbke begeisterte die Gäste mit ihrer exzellenten rockigen Stimme. Davon konnte das Publikum nicht genug kriegen und forderte mit stehenden Ovationen lautstark Zugaben.
Für den Rest des Abends war dann Party angesagt. Aleka mit seinem DJ-Wagen heizte den Anwesenden lautstark und dröhnend ein. Mit Rücksicht auf die Anwohner wurde dann kurz nach 23:00 Uhr die Party beendet und alsbald verließen die letzten Gäste den Schlaucherplatz.
Das Schlaucherplatzfest wäre undenkbar ohne die vielen helfenden Hände und Unterstützer, die ehrenamtlich ihre Freizeit und Ressourcen opfern, um Daxlanden lebendig und vielfältig sein zu lassen. Dafür einen besonderen Dank.
Weiterhin danken wir u.a. der Fa. Weick, der GFS Bürotechnik, der Fa. Kuehl-Entsorgung, der Brauerei Hatz-Moninger und dem Versicherungsbüro Appel für ihre Unterstützung des Festes. Ebenso haben der Metzger Rastetter mit den besten badischen Bratwürsten sowie die Bäckerei Meier mit den dazu gehörenden Semmeln für einen kulinarischen Erfolg gesorgt.
Jedoch danken wir auch insbesondere den Anwohnern des Schlaucherplatzes, die großes Verständnis dafür aufbringen, dass die Beeinträchtigungen und die Lautstärke nicht immer vermeidbar sind. Auch dafür vielen Dank. H.K.

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Freitag, 28. Juni 2024

Bürgerverein - Spaziergang

Samstag, 29. Juni 2024

ASV

Freitag, 05. Juli 2024

Daxlander Straßenfest

Dienstag, 09. Juli 2024

Caritas

Samstag, 13. Juli 2024

ASV

 Mehr Veranstaltungen