Montag, 03. September 2018

Entdecken, was verbindet

ist das Motto des Tages , der zudem auch Deutschlands Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr ist. Die Stadt Karlsruhe nimmt dieses Jahr zum 20. Mal am europaweit begangenen Tag des offenen Denkmals teil. Insgesamt beteiligen sich 14 Stadtteilen am 9. September an diesem Tag.



Was steckt eigentlich hinter diesem Tag. Bewahren, was verbindet. Wo lässt sich Europa erfahren. Bei grenzkontrollbefreiten Urlaubsreisen ins europäische Ausland ? Beim Schüleraustausch und mit Interrail ? Bei den im nächsten Jahr stattfindenden Wahl des Europäischen Parlaments ?



An Denkmalen in Deutschland wird der abstrakte Begriff " Europa " konkret. Die Entwicklung von Baustilen ist ein Paradebeispiel für ein erfolgreiches Netzwerk, welches den Kontinent verbindet. Vorbilder verbreiteten sich rasch und entwickelten Lokalkolorit.



Geöffnet haben in Daxlanden von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr die Kirche St. Valentin in der Inselstraße 25 und die Ölmühle in der Kastenwörtstraße 2 von 10.00 bis 17.00 Uhr.



Ich wünsche Ihnen nun viel Freude beim Entdecken.

Reimund Horzel Vorsitzender Bürgerverein Daxlanden

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Ausflug des Bürgervereins nach Landau/Pfalz

 Mehr Veranstaltungen