Dienstag, 27. März 2018

Der wohl schönste Osterbrunnen weit und breit steht in Daxlanden.

Auch im diesem Jahr trafen sich eine Woche vor Karfreitag viele Daxlanderinnen und Daxlander zum Binden der 16 Girlanden für den Daxlander Osterbrunnen. Die geschickten Binderinnen und Binder versammelten sich diesmal im Vorraum der Hl. Geist Kirche. Gut gelaunt gingen die fleißigen Hände an das filigrane Werk. Und so dauerte es nicht lange, bis die 16 Girlanden für den Daxlander Brunnen bereit waren.

Selbst der Wettergott war am Samstag den Helferinnen und Helfern hold. Bei schönstem Frühlingswetter wurde das Gerüst des Osterbrunnens mit den Giirlanden und mehreren hundert bunt bemalten Ostereiern geschmückt.
Mit Hilfe eines mobilen Kranes der Fa. Günter Horzel, Schmiede und Stahlbau, konnte nun das Gerüst auf den Schlaucherbrunnen aufgesetzt werden. Nachdem auch noch die Krone angebracht und das Gerüst befestigt war, konnte Reimund Horzel, Vorsitzender des Daxlander Bürgervereins, Vollzug melden.

Der Daxlander Osterbrunnen ist mittlerweile eine gewachsene Daxlander Tradition, die auch über die Grenzen unseres Stadtteiles hinaus überaus geschätzt wird.
Dies ist nur möglich, weil sich so viele Daxlanderinnen und Daxlander am Binden der Girlanden und Schmücken des Brunnens beteiligen und so ein tolles Werk entstehen lassen.

Für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste sorgten auch in diesem Jahr die Kinder und Eltern der Kindergärten Hl. Geist und St. Valentin.

Der besondere Dank gilt nochmals allen Beteiligten und Gästen, die den Daxlander Osterbrunnen ermöglichen und ein Stück Tradition in unserer 4.0 - Welt helfen zu erhalten. H.K.

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen verfügbar!

 Mehr Veranstaltungen