Dienstag, 16. Mai 2017

Mitgliederversammlung des Bürgervereins

Am Dienstag, 16. Mai um 19 Uhr begrüßte der Bürgervereinsvorsitzende Reimund Horzel zahlreiche Mitglieder und Gäste im Bürgerzentrum St. Valentin, Waidweg 1b.
Eine besondere Begrüßung erfuhr der Ehrenfinanzverwalter Manfred Thomann.
Danach bat Reimund Horzel die Anwesenden sich vom ihren Plätzen zu erheben um den Toten zu gedenken.

Nachdem die Versammlung auf die Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung verzichtet hatte, folgte der Bericht des Vorsitzenden.
Einige Auszüge davon: Der Bürgerverein hat 543 Mitglieder und 31 kooperative Mitglieder (Vereine); 2015 war geprägt von der Daxlandiade anläßlich des Stadtgeburtstages. Daxlanden war hier der Stadtteil mit den meisten Einzelveranstaltungen inklusive eines GUINNESS-Buch-Weltrekordes. 2016 diente der Bestandsaufnahme und dem Einführen der Veranstaltungsreihe "Sie sind es uns wert" mit verschiedenen namhaften Referenten zu Gesundheitsthemen. 2017 wird der Bürgerverein sein 95 jähriges Bestehen mit einer Hockete auf dem Schlaucherplatz feiern.

Dann berichtete Reimund Horzel über die Aktivitäten des Bürgervereins in den letzten 2 Jahren: Ortsputzede, Osterbrunnen, KID- Kultur in Daxlanden, Infoveranstaltungen Polder, Maibaumstellen, Seniorennachmittag, Nachbarschaftsbüro, Bouleplatz St. Valentin, Gehwegparken, Bücherhäusle etc. Er dankte allen, die durch ihr ehrenamtliches Engagemant zum Gelingen der vielen Veranstaltungen beigetragen haben und hofft auf weiterhin solch große engagierte Unterstützung der Mitglieder und der Bevölkerung.
Es folgte der Kassenbericht der Finanzverwalterin Doris Knab und anschließend der Revisionsbericht über die vorbildliche Kassenführung der Revisoren Anita Hornung und Ralf Sedlaczek.
Nach der Entlastung der Finanzverwalterin und des Gesamtvorstandes verabschiedete Reimund Horzel die ausscheidenden Vorstandsmitglieder. Manfred Fellhauer und Hubert Gilliard wurden für ihr 18 jähriges Engagement im Vorstand des Bürgervereins mit der Ehrenmitgliedschaft bzw. der goldenen Ehrennadel des Bürgervereins geehrt. Marei Rascher-Held und Frano Zuljevic erhielten zum Dank für ihre Mitarbeit im Vorstand ein Präsent aus den Händen des Vorsitzenden.
Als Wahlausschuss zur Wahl des Vorstandes fungierten Michael Haug, Stadtrat der KULT-Fraktion als Wahlleiter und Maren Landow-Holstein,Leiterin des Seniorenzentrums St. Valentin sowie Manfred Grich. Gewählt wurden: 1. Vorsitzender Reimund Horzel, stellv. Vorsitzender Horst Kappler, Schriftführer Christian Seydel, Finanzverwalterin Doris Knab, stellv. Finanzverwalterin Gertrud Gilliard, Beisitzer Rita Bornschein, Rosi Wolf, Klaus Lenz, Siegfried Liese. Alle Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig gewählt. Ebenso die erneut als Kassenprüfer gewählten Anita Hornung und Ralf Sedlaczek.
Die Mitglieder stimmten dann noch einstimmig für die Einführung der erweiterten Erhaltungssatzung Daxlanden. Unter dem Punkt Verschiedenes wurde u.a. das geringe Interesse der Bevölkerung an der bevorstehenden Baumaßnahme Polder und die damit verbundenen Auswirkungen auf Daxlanden hingewiesen.
Reimund Horzel bedankte sich im Namen aller Vorstandsmitglieder für das Vertrauen und schloss die Mitgliederversammlung."H.K.

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Dienstag, 03. November 2020

Caritas

Samstag, 07. November 2020

Bürgerverein

Samstag, 07. November 2020

Altpapiersammlung

Sonntag, 15. November 2020

Stadt Karlsruhe

Dienstag, 17. November 2020

Bürgerverein

 Mehr Veranstaltungen