Sonntag, 12. November 2017

Bürgerzentrum Daxlanden startet Lotsenprojekt zur Nachbarschaftshilfe

Liebe Daxlander Bürgerinnen und Bürger, liebe Vereine, Einrichtungen und Geschäfte,
wir wenden uns mit einer Herzensangelegenheit an Sie- denn: wir suchen SIE!
Wir wissen, dass es bereits toll funktionierende nachbarschaftliche Hilfe gibt. Dafür möchten wir DANKE sagen! Wir wissen aber auch, wie schwer es ist, Menschen zu erreichen, die zurückgezogen leben:

Was, wenn sich nicht überwunden werden kann, die Angebote anzunehmen?
Was, wenn aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen das alleinige Verlassen des Hauses unmöglich ist?
Was, wenn gar niemand mehr für den Betroffenen da ist (Vereinsamung)?

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen neuen Weg beschreiten. Hierfür möchten wir durch die großzügige Unterstützung der Gertrud Maria Doll Stiftung gemeinsam mit Ihnen sogenannte „Lotsen“ einsetzen, auch Motivatoren oder Multiplikatoren genannt. Die Lotsen sind Daxlander Bürgerinnen und Bürger, die aus Vereinen, Wohn- und Hochhäusern, Gruppierungen usw. kommen. Sie sehen z.B. nach älteren Vereinsmitgliedern, die nicht mehr zu Festen und Treffen kommen und halten Kontakt zu ihnen oder es gibt in Wohn- und Hochhäusern Lotsen, die nach ihren Nachbarn schauen.

Die Quartiersmanagerin Michaela Roth steht Ihnen als Koordinatorin und Ansprechpartnerin zur Verfügung. Im ersten Schritt geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und dem Abklären der jeweiligen Erwartungen. Wir bieten Ihnen auch verschiedene Fortbildungen zu Themen wie z.B. Kommunikation an und Sie sind in einem starken Netzwerk eingegliedert. Ihr Einsatz als „Lotse“ (ab 16 Jahren) wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Was sind Ihre Aufgaben als „Lotse“?

Aufsuchen zurück gezogen lebender Menschen zu Hause (u.a. alte, kranke, Menschen mit Behinderung)
Feststellung von Unterstützungsbedarf
Evtl. Begleitung zu Veranstaltungen
Vermittlung zu Karlsruher Beratungsstellen und Angeboten, evtl. auch Begleitung dahin

Startpunkt des „Lotsen“-Projekts ist ab Januar 2018. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören. Bitte rufen Sie uns unter Tel. 0721-82487-150 an oder schreiben eine E-Mail an: st.valentin@caritas-karlsruhe.de.

Ihr Quartiersmanagement des Caritasverbandes Karlsruhe e.V.

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungen

Samstag, 26. Mai 2018

Turnier des Reitervereins

Sonntag, 27. Mai 2018

Turnier des Reitervereins

Freitag, 08. Juni 2018

Serenadenkonzert des Musikvereins Daxlanden

Sonntag, 10. Juni 2018

Jubelkonfirmation der Hoffnungsgemeinde

Samstag, 16. Juni 2018

Papiersammlung der Mini/Pfadfinder/TSV

 Mehr Veranstaltungen